6. Juni 2011

Unnötiger Anglizismus

Einfach mal ein Post, weil so lange keiner mehr kam. Tut mir Leid und so, aber ich bin in letzter Zeit furchtbar unproduktiv. Ich hab mir gerade mal meine Umfrage angesehen und bemerkt, dass sich da ein unnötiger Anglizismus versteckt hat. Und ich keine Idee habe, wie ich darauf gekommen bin, den zu benutzen, wo man doch auch einfach Stil schreiben kann und nicht Style. Naja, die Umfrage wird dann jetzt geschlossen.
Das Ergebnis ist dann ja sehr eindeutig geworden.





3 Leute mögen meine Sims nicht und machen ihre eigenen (Viel Spaß dabei!), und 2 Leutchen hätten nichts gegen Downloads einzuwenden. Dann werd ich mich aber wohl auf die Mehrheit stützen und das Ganze CC-frei machen. Außer kostenlose Store-Sachen vielleicht.
Die Sache mit den Geschichten ist ja noch deutlicher ausgefallen. Einerseits bin ich jetzt erleichert, dass ich nicht der einzige bin, den das interessiert (bevor ich die Umfrage erstellt hab, erzählte mir eine Person, die ich jetzt einfach mal nicht nenne), dass sie sich überhaupt nicht für interessiert (Möglicherweise eine von denen, die meinten, dass ein paar einzelne Sims reichen?) und das hat mich tief erschüttert, ich wurde fürchterlich emotional und dann hab ich die Umfrage gemacht. Andererseits (ja, der lange Satz vorhin hat irgendwie mit Einerseits angefangen) weiß ich jetzt noch nicht was für eine Geschichte ich reinbauen soll, damit sie auch irgendwie Gefallen findet. Naja, lasst euch überraschen. :D
Ich fang jetzt, glaube ich, an, die ersten Sims zu erstellen (Eigentlich könnte ich ja auch mal die Welt fertig machen). Gibt's eigentlich schon ein CAW-Update für LF?

Tschüss und macht's gut.
Euer Nik

Und bald habe ich auf meiner supertollen Facebook-Seite meinen 10. Fan. Jubiläumsstimmung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen